Seltener Weißer beim Fischfang in der Nähe des Great Bear Rainforest, Kanada, gesichtet

Laut National Geographic gibt es in Britisch-Kolumbien etwa 400 der weißen Geisterbären (Kermode-Bären). Aber diese weißen Tiere sind unglaublich schwer zu finden.

Grizzlybären bekommen ein Winterwunderland“ in ihrer Ausstellung


Kürzlich jedoch hat ein 63-jähriger Fotograf namens Steven Rose bei einem Besuch des Great Bear Rainforest einen dieser Bären gesehen. Es war ein wertvolles Erlebnis, und der Mann ließ es sich nicht nehmen, tolle Aufnahmen von dem weißen Bären zu machen.

„Ich habe Kunden, die in den vergangenen Jahren auf Reisen waren und in der ganzen Woche, in der sie dort waren, keinen einzigen gesehen haben“, erzählt Rose, ein Reiseleiter für Fotografie, gegenüber Caters News.

Steven hat sogar den gesamten Vorgang des Fischfangs des majestätischen Tieres festgehalten.

Wenn man sich sein weißes Aussehen ansieht, könnten viele Leute denken, dass dieser Geisterbär ein Albino ist. Aber das ist er nicht. Diese weißen Kermodebären sind einfach nur weiß. Sie tragen eine außergewöhnliche Variation in ihrem Melaninproduktionsgen, was sie weiß macht.

Es ist interessant zu wissen, dass weiße Geisterbären auch eine religiöse Rolle im kulturellen Leben der Tsimshian spielen. Sie bewahren mehrere mythologische Geschichten über weiße Bären, darunter eine, in der sie vom Schöpfer des Universums als Erinnerung an die letzte Eiszeit geschaffen wurden.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*